FC Barcelona mit Einkaufsstopp
Keine Spielerverpflichtungen bis 2016 für den FC Barcelona © Markus Unger
Share with your friends









Submit

FIFA verhängt Transferverbot bis Januar 2016

Barça mit Verstößen gegen Transferbestimmungen bei minderjährigen Spielern

Barcelona, 30. Dezember (SID) - Der spanische Fußball-Topklub FC Barcelona darf in den kommenden beiden Transferperioden keine Spieler verpflichten. Der Internationale Sportgerichtshof CAS bestätigte am Dienstag eine entsprechende Entscheidung der FIFA. Der Fußball-Weltverband hatte die Strafe gegen den Klub von Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen wegen Verstößen gegen die Transferbestimmungen bei minderjährigen Spielern verhängt.

Barcelona darf damit erst im Januar 2016 wieder neue Spieler verpflichten. Zuvor darf der ehemalige Champions-League-Sieger lediglich Verträge mit Akteuren verlängern und ausgeliehene Spieler zurückholen.

Die FIFA hatte Vergehen zwischen 2009 und 2013 geahndet. In dieser Zeit hatte Barcelona bei zehn Minderjährigen gegen die Bestimmungen verstoßen. Barcelona muss zudem eine Strafe von umgerechnet 375.000 Euro zahlen.

SID mj rd © 2008-2014 Sport-Informations-Dienst