1344
2 minutes Lesezeit

Sportevents erfordern Vergabekriterien

Die Grünen fordern verbindliche Vergabekriterien für große Sportevents. Özcan Mutlu, sportpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, sieht den internationalen Sport in einer Glaubwürdigkeitskrise und den Schritt deshalb als notwendig an. Ein entsprechender Antrag soll nun im Bundestag diskutiert werden

1392
3 minutes Lesezeit

Sitzung des FIFA-Exekutivkomitees

Fünf Fragen und Antworten zur Tagung des FIFA-Exekutivkomitees am 19. und 20. März in Zürich. Wird es tatsächlich eine WM im Winter geben? Und was ist eigentlich aus den Korruptionsvorwürfen geworden?

1181
3 minutes Lesezeit

Forderung nach WM-Entzug für Russland

Der Ruf nach einem WM-Entzug für Russland oder Boykott der WM-Endrunde wird insbesondere in der CDU lauter. IOC und DFB halten davon nichts. DFB-Präsident Niersbach plädiert stattdessen darauf, die Strahlkraft der WM zu nutzen, um auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen.

1747
2 minutes Lesezeit

WM 2022 im Winter?

Medienberichten zufolge hat die FIFA die WM 2022 in Katar auf November/Dezember terminiert. Europäische Vereine kritisieren dies, da eine Verschiebung der Klubwettwerbe die Konsequenz daraus bedeuten würde.

1274
3 minutes Lesezeit

Zwanziger lässt Vertrag seines Nachfolgers prüfen

Hat der DFB unzulässige Verträge mit Präsident Niersbach geschlossen? Vorgänger Theo Zwanziger will dies nun durch die FIFA prüfen lassen. Zudem ruft er wegen der Korruptionsaffäre Blatters zum WM-Boykott auf.

1624
1 minute Lesezeit

Ethikkommission: Erste Schlussberichte an FIFA-Richter Eckert

Die Ethikkommission der FIFA hat erste Schlussberichte zu den Korruptionsvorwürfen im Zuge der WM-Vergaben an Katar und Russland vorgelegt. Nun muss darüber entschieden werden, ob gegen einzelne Funktionäre des Fußball-Weltverbandes rechtssprechende Verfahren eröffnet werden.

1697
1 minute Lesezeit

FIFA-Frauenkonferenz mit Weltfußballerin

Anlässlich des Weltfrauentages am 06. März wird Weltfußballerin Keßler die Ehre zuteil, auf der FIFA-Frauenkonferenz in Zürich zu sprechen. Auf der Veranstaltung sollen Forschungsergebnisse zum aktuellen Status des Frauenfußballs sowie dessen weitere Förderungsmöglichkeiten präsentiert und diskutiert werden.

3 minutes Lesezeit

Dritteigentümerschaft: FIFA-Verbot polarisiert

Die von der FIFA beschlossene Statuten-Änderung bezüglich der Dritteigentümerschaft im Profi-Fußball ruft kontroverse Reaktionen hervor. Spanien und Portugal befürchten Nachteile für Klubs mit geringen finanziellen Ressourcen.

1318
7 minutes Lesezeit

Wer wird der nächste FIFA-Präsident?

Die FIFA hat Figo, van Praag und Ali bin Al Hussein offiziell als Herausforderer Blatters bestätigt. Wer der drei Kandidaten hat das Potential, den FIFA-Chefsessel zu übernehmen? Aufschluss geben die Portraits der Präsidentschaftsanwärter.

1222
2 minutes Lesezeit

Blatter und die Korruption…

Die UEFA erhebt im Zusammenhang mit der ISL-Affäre Korruptionvsorwürfe gegen die FIFA und deren Präsident Blatter. Dieser soll über seinen Chefjuristen Einfluss auf den sogenannten Pieth-Bericht des eigentlich unabhängigen Governance-Komitees IGC genommen haben

1359
3 minutes Lesezeit

Bundesliga: 291 Mio Euro für Auslandstransfers

Mit 3,62 Milliarden Euro ist ein Weltrekord bei den globalen Spielertransfers erzielt worden. Die Bundesliga ist dabei drittgrößter Investor. Bei den Einnahmen durch Transfers ins Ausland landet sie jedoch nur auf Platz acht.

4 minutes Lesezeit

Figo als FIFA-Chef?

Der portugiesische Ex-Weltfußballer Luis Figo hat überraschend seine Kandidatur für die Wahl zum FIFA-Chef bekanntgegeben. Damit ist er einer von mindestens fünf Gegenkandidaten Blatters.

1274
5 minutes Lesezeit

Der Kampf um den FIFA-Thron wird schmutziger

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter schickt klare Kampfansagen an seine europäischen Kritiker. Seine Mission sei längst nicht vorbei, daran wird auch die UEFA kaum etwas ändern können – es klingt wie eine Drohung.

2873
2 minutes Lesezeit

FC Bayern München Vorbild für die FIFA

Der frühere französische Nationalspieler David Ginola und neuer Anwärter auf den Präsidentenposten beim Fußball-Weltverband träumt von einer Fifa nach dem Vorbild FC Bayern München.

1113
2 minutes Lesezeit

DFB muss um Leistungszentrum bangen

Während DFB und die Stadt Frankfurt/Main den Weg für den Bau der DFB-Akademie frei gemacht haben, wehrt sich eine Bürgerinitiative dagegen. “Pro Rennbahn” will mittels eines Bürgerentscheids den Bau des Leistungszentrums verhindern.

3 minutes Lesezeit

Ronaldo ist Weltfußballer des Jahres

Cristiano Ronaldo wurde zum dritten Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt. Bei den Frauen fiel die Wahl auf die deutsche Nationalspielerin Nadine Keßler vom VfL Wolfsburg.